Sie reiten wieder!

Sie reiten wieder! Die Bildungsreporter Christian Spannagel und Lutz Berger werden die Digilern 2012 digital und analog begleiten. Zusammen mit Mastermind Martin Lindner von Wissmuth. Worum es geht? Um Schule! Und

„Digitale Medien im Unterricht“ – was ist damit alles gemeint? Auch, aber nicht nur eMails, digitalisierte Aufgabenblätter und Hi-tech-Whiteboards. Was Netz hat sich in den letzten Jahren zum Mitmach-Netz entwickelt: mit Wikis, Blogs, Facebook, mit selbst gedrehten Videos und neuerdings Tablets (wie das iPad) und Handys, mit denen jede/r überall ins Internet kann. Wird das die Schule in den nächsten 10 Jahren verändern? Und soll es das überhaupt? Wenn ja, wie? Und wenn nein, warum nicht?

Kein Wunder, dass bei diesen Themen „die Digilern ein Mitmach-Kongress! Sie können sich als als ,,Neueinsteiger“ Inspirationen und Anregungen holen, ein eigenes Projekt vorstellen, einen Kurzvortrag halten, einen Workshop moderieren und/oder ein Thema für eine offene Barcamp-Session vorschlagen.

Das dürfte, und davon haben wir uns live vor Ort überzeugt, ein Ausflug in das pralle pädagogische Leben. Laptoperfahrene Lehrer aus allen Bundesländern werden erwartet, digital natives und – TUSCH – es gibt einen Video-Wettbewerb, wobei die besten Einsendungen mit ein paar Dutzend kompletter Laptop-Klassen, Intel inside ausgestattet werden. Langer Satz, aber der Gewinn war es wert! Weiteres in den nächsten Wochen bei den Bildungsreprtern – und wir sehen uns Anfang März in Ottobrunn! Abgemacht?