Über glückbringende Strukturen und Weltverbesserungsprojekte

Für die zweite Sendung von Dossenheim zur Kreidezeit führten die Bildungsreporter wieder rund um die Uhr (!) Interviews. Das erste Video ist ein Gespräch mit Prof. Dr. Jean-Pol Martin darüber, wie glückbringende Strukturen in Schule und Hochschule geschaffen werden sollen und warum um alles in der Welt soll Schule eigentlich glücklich machen? Schüler sollen doch einfach nur was lernen!😉

Die weiteren Interviews kommen demnächst – also am besten den RSS-Feed abonnieren!🙂 Außerdem vormerken: Am 26.4.2012 gibts die nächste LIVE-Sendung von Dossenheim zur Kreidezeit. Thema: „Lehrer werden – Die Lehrerbildung der Zukunft“