Wenn nicht wir, wer sonst?
Wenn nicht jetzt, wann dann?

Vor dem Hintergrund dieser Fragen und nicht ohne eine gewissse evolutionäre Dringlichkeit formierten sich die Bildungsreporter. Sie berichten monatlich über Neues aus dem Rotstiftmilieu, Schulen und Hochschulen, über Schüler und Lehrer, Trends und Entwicklungen der spannendsten Sache der Welt:

Lernen!

Allein oder in der Gruppe, analog oder digital, frontal oder vernetzt – wir schauen unter den Teppich, hinter die Fassaden und berichten. Live im Web und selten allein, denn bereits auf der Bildungsexpedition hat sich gezeigt, daß es eine Menge anderer Bidungsbürger und Evolutionsagenten gibt, die unsere Leidenschaft fürs Lernen teilen.